Toques d’Or Chef erhält BIO-Restaurant Award 2019

Aus zahlreichen Nominierungen wurde Küchenchef Simon Tress vom Restaurant Rose in Hayingen mit dem Bio-Restaurant Award 2019 ausgezeichnet. Gewählt wurde von Internet-Usern und Restaurantgästen.

Simon Tress vom Restaurant Rose in Hayingen hat den Bio-Restaurant Award 2019 gewonnen. (© dpa-report)

Toques d’Or International darf sich um einen weiteren Erfolg freuen, denn Simon Tress vom Restaurant Rose in Hayingen hat den Bio-Restaurant Award 2019 gewonnen. Der Award soll Ausdruck und Zeichen einer qualitativ hochwertigen Tätigkeit über einen langfristigen Zeitraum hinweg sein. Aus zahlreichen Nominierungen ist nun schließlich der Gewinner in dieser Kategorie ermittelt worden. Gewählt werden konnte von den Gästen über die Homepage und in den von Toques d’Or zertifizierten Restaurants.  Der Toques d’Or Award-Gewinner sieht sich quasi als „Botschafter“ seines Fachbereiches, und verpflichtet sich eigenen Angaben zufolge auch weiterhin, im Sinne der Verbraucher und im Zeichen von der Toques d’Or Philosophie seiner Berufung nachzugehen. Toques d’Or bedankte sich nach der Preisverleihung direkt bei den Gästen, Verbrauchern und Kunden, welche die auszeichnungswürdigen Bewertungen vorgenommen haben und dazu beigetragen haben, dass das zertifizierte Restaurant mit seinem effizienten und fachkompetenten Expertenwissen von Jahr zu Jahr immer wieder sein Bestes gibt.

Die Initiative Toques d’Or International setzt sich auf breiter Ebene für den Schutz, die Erhaltung  und die Förderung von Lebensmitteln von Qualität und Herkunft mit seinem Netzwerk von Garantie-Fachbetrieben und berufenen Küchenchefs ein. Ziel der Organisation ist es nach eigenem Wortlaut, die traditionellen handwerklichen Erzeuger zu unterstützen, Qualitätserzeugnisse zu fördern, die kulinarischen Traditionen auf Weltebene zu erhalten und den verantwortlichen Umgang mit Lebensmitteln durch die angeschlossenen zertifizierten Garantie-Fachbetriebe zu gewährleisten.

 

Quelle:  https://www.hogapage.de/

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.